Kompressor und Equallizer im Erprobungsbetrieb

Seit 5.12. ist Kompressor und Equalizer für die HF-Ausgabe bei DB0HFT FM-Analog im Probebetrieb.

Der Kompressor hat eine Releasetime von 2 s, verstärkt bis zu 20 dB und begrenzt auf -1 dB Fullscale. Gleichzeitig wurde die Modulation des Relaissenders auf einen geringen Hub eingerichtet. Damit arbeitet jetzt der Sender vollständig linear. Es wurde die Oberschwingungserzeugung durch Verzerrungsprodukte des Sender-Audio-Zweiges überprüft und die Pegel so eingestellt, dass keine Verzerrungen mehr entstehen.

Mit diesem neuen Stand können gleichzeitig mehrere Vorteile erreicht werden:

  1. Die Modulation von unterschiedlich stark modulierten Stationen auf der HF-Seite und von Echolink wird für die Aussendung auf HF in der Lautstärke ausgeglichen.
  2. Trotz der Reduktion des eingestellten Hubes im Relaissender ist der subjektive Lautstärkeeindruck der einer kräftigen Modulation.
  3. Gerade für das Hören in lauter Umgebung wird diese Modulation als sehr angenehm empfunden. (Fahrrad und Handfunkgerät, Mobil im Auto)
  4. Verzerrungen durch Übermodulation werden gleichmäßig gut vermieden.
  5. Das Relais hat mit der neuen Einstellung einen deutlich kleineren Maximalhub, so dass Störungen des Nachbarkanals vermieden werden (wie sehen das die Nutzer, die das Relais DB0SUN von Bremen aus arbeiten? die Frequenz von DB0SUN  liegt nur 12,5 kHz höher.
  6. Der Equalizer verfügt über 15  Kanäle von 50 Hz bis 20 kHz und erlaubt einen Stellbereich der Amplituden in jedem Kanal +12 … -24 dB.  Für den Bereich von 50 Hz bis 3,5 kHz sind insgesamt 12 Kanäle vorgesehen. – Die Einstellungen erlauben eine Anpassung auf guten Klang oder auf gute Sprachverständlichkeit. Derzeit ist subjektiv die Einstellung  für “guten Klang” aktiv.

Kommentare oder sogar das interaktive Ausprobieren dazu sind herzlich erwünscht.

Veröffentlicht unter DB0HFT, FM-Analog, Projekte, Wartungs- Umbauarbeiten | Kommentare deaktiviert

Verkehrsfunk wieder aktiv

Nach einer Pause von mehreren Monaten ist der Verkehrsfunk wieder aktiv. Teilweise werden am Tage bis zu 50 Meldungen verlesen. Sie werden aktuell mit geringer zeitlicher Verzögerung vorgelesen. — Wer die Ansagen nicht hören will, sollte unbedingt den CTCSS-Tonsquelch seines RX (123 Hz) nutzen; dann hört er nur noch die von HF oder Echolink kommenden Signale.

Kommentare dazu sind herzlich erwünscht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Antenne FM-Analog umgestellt

Die Antenne für DB0HFT-FM-analog war mehrere Wochen nun auf einer niedrigen kleinen λ/4-Antenne aufgelegt. Mit dem Umbau wurde nun wieder die frühere 3-λ-Antenne 5 m höher aktiviert.

Veröffentlicht unter Allgemein, DB0HFT, FM-Analog, Projekte, Wartungs- Umbauarbeiten | Kommentare deaktiviert

CTCSS nun mit hohem Pegel

Der Pegel für den CTCSS-Ton 123 Hz wurde deutlich heraufgesetzt, so dann nun praktisch alle Geräte im “Tonsquelchbetrieb” sauber angesprochen werden sollten. Dies wurde mit dem geänderten Sender nun endlich möglich.

Sofern der Pegel noch nicht ausreicht bitte ich um Nachricht — Kommentare dazu erwünscht!

Veröffentlicht unter Allgemein, CTCSS, DB0HFT, FM-Analog, Projekte | 2 Kommentare

Ausfall DSTAR behoben

Der am 11.12.13 gegen 12:00 ausgefallene Strom hat auch DB0HFT Digital betroffen. Der Steuerrechner ist nach Wiederversorgung nicht ordnungsgemäß gestartet. Seit 12.12.2013 14:30 ist das System wieder vollständig in Betrieb. (Rechner ausgebaut, vollständig überprüft, erneut eingebaut)

Veröffentlicht unter D*Star, DB0HFT, Störungen | Kommentare deaktiviert

FM-Analog mit angepasster Modulation

In der Vergangenheit habe ich gelegentlich von Nutzern von FM-Analog gehört, dass die Modulation zu leise, der Hub zu schwach sei.

Dazu habe ich mehrere Aktivitäten unternommen:

  1. Hub per Software überprüft mittels Ballempfänger
  2. Linearität der Ausgabe durch die Soundkarte überprüft und eingestellt – das hat die Modulation in den letzten 14 Tagen noch etwas leiser werden lassen
  3. Eingangsspannung zum Funkgerät nachgestellt
  4. Kompressor versuchsweise implementiert – damit erscheint die Modulation sehr kräftig. (hier zeigen sich die Vorteile von Rechnerrelais; der Kompressor arbeitet mit dem look-ahead-Prinzip per Software und zeichnet sich durch hohe Linearität aus)

Ich bitte um Kommentierung der veränderten Modulation. Like button up / down

Veröffentlicht unter DB0HFT, FM-Analog | Kommentare deaktiviert

Ausfall DSTAR behoben

Am 12.8. wurde der durch einen längeren Stromausfall am 27.7. entstandene Ausfall des Gateways aufgehoben.

Gleichzeitig wurde die neueste Knotensoftware installiert und in Betrieb genommen.

Veröffentlicht unter D*Star, Störungen | Kommentare deaktiviert

Funkruf derzeit in Überarbeitung

Wegen eines Hardwarefehlers ist der Funkruf derzeit in Überarbeitung bei DL1BJA, Klaus.

Veröffentlicht unter DB0HFT, Funkruf, Störungen | Kommentare deaktiviert

CCS für DStar

mit der neuen Version ist DB0HFT-digital (DSTAR) mittels CCS-Nummer über DTMF direkt zu verbinden. Die dazu einzugebende Nummer: 8965 dürfte inzwischen aktiv sein.

Veröffentlicht unter D*Star | Kommentare deaktiviert

DB0HFT-Digital

die neuste Softwareversion für ircDDB-Gateway wurde mit Version 20130611 aufgesetzt.

nach einer Anmeldung ist nun DB0HFT mit DTMF anwählbar

Veröffentlicht unter D*Star | Kommentare deaktiviert